Themen

  • Call-for-Innovations für 2. Solarthermie-Technologiekonferenz, 26. / 27. Januar 2010 bis zum 14. Dezember 2009 verlängert
  • Aktualisiertes Konferenzprogramm einsehbar
  • Frühbucherrabatte für die 2. Solarthermie-Technologiekonferenz noch bis zum 10.12.2009 zu buchen
  • Sponsormöglichkeiten - nehmen Sie diese jetzt wahr

Call-for-Innovations für 2. Solarthermie-Technologiekonferenz bis zum 14.12.09 verlängert

Bereits 40 interessante und innovative Beiträge für die 2. Solarthermietechnologiekonferenz am 26. / 27. Januar 2010 in Berlin sind in den vergangenen Tagen beim DSTTP-Sekretariat eingegangen. Da es aber noch zahlreiche Anfragen von Forschern oder Entwicklern gab, die sich noch einige Tage Aufschub erbaten, wird der Call-for-Innovations bis zum 14.12.2009, 24:00 Uhr verlängert. Interessierte Firmen, Wissenschaftler und Privatpersonen haben also noch die Möglichkeit, sich mit ihrem innovativen Projekt, Forschungsgegenstand, Produkt oder ihrer Idee hier einzubringen. Zeigen Sie, wie innovativ die Solarthermie ist! Bitte berücksichtigen Sie bei Ihrer Bewerbung die Anforderungen für den CfI.

Bereits eingereichte Beiträge werden vom Auswahlkommittee in den kommenden Tagen bewertet. Erste Rückmeldungen an die Referenten hierzu wird es voraussichtlich ab Dienstag, 15.12.2009, geben.


Aktualisiertes Konferenzprogramm für 2. Solarthermie-Technologiekonferenz

Neben dem Call-for-Innovations und der Vorstellung der Solarthermie-Forschungs- und Entwicklungsstrategie hat das Organisationsteam einige hochkarätige Referenten für die Konferenz gewinnen können. Ein Höhepunkt ist sicherlich der Festvortrag von Herrn Jürgen Jaworski, Geschäftsführer von 3M Deutschland, rund um das Thema "Innovationskultur und Innovationsmanagement". Mit Spannung erwartet werden auch die Vorstellungen von Herrn Thomas Volz, Leiter Produktgruppe Solarthermie, Bosch Thermotechnik GmbH zur "Zukunft und Potenzialen der Solarwärme aus der Sicht der Heizungsindustrie" sowie der Vortrag von Herrn Professor Jean-Marie Bemtgen, DG TREN, EU Kommission, zur Sicht der Europäischen Kommission auf die deutsche Solarwärmeforschung und -industrie.

Das Programm wird kontinuierlich weiterentwickelt. Die Präsentationen im Rahmen des Call-for-Innovations werden voraussichtlich ab Ende Dezember veröffentlicht. Aktuell informieren können Sie sich über diesen Link.


Frühbucherrabatte für die 2. Solarthermie-Technologiekonferenz noch bis zum 10.12.2009 buchbar

Bitte beachten Sie, die günstigen Frühbucherpreise für die Konferenz können Sie noch bis einschließlich zum 10.12.2010 buchen. Vergünstigte Hotelkontingente sind ebenfalls vorläufig nur bis zum 10.12. (NH-Hotel) und 14.12.09 (Hilton Hotel) reserviert. Nehmen Sie diese Möglichkeiten noch jetzt wahr!

Link zur Anmeldung

Link zur Hotelreservierung


Sponsoringmöglichkeiten

Die 2. Solarthermie-Technologiekonferenz bietet ein hochwertiges Umfeld für innovative Unternehmen, die gezielt auf sich aufmerksam machen möchten. Berücksichtigen Sie hierzu unsere zahlreichen Sponsoringmöglichkeiten, die Sie noch bis zum 22. Dezember 2009 buchen können! Weitere Informationen finden Sie hier oder Sie informieren sich direkt beim Sekretariat der DSTTP.

Persönlicher Kontakt: Jan Knaack, 030 29 777 88 37 oder knaack@dsttp.de .