DSTTP Newsletter 06/08

Themen

DSTTP-Mitgliederversammlung stellte erste Arbeitsergebnisse der Arbeitsgruppen vor

DSTTP erstellt Übersetzung der ESTTP-SRA


DSTTP-Arbeitsgruppen stellten erste Arbeitsergebnisse vor

Am 24. September 2008 fand die DSTTP – Mitgliederversammlung in Frankfurt am Main mit 65 Teilnehmern statt. Schwerpunkte der Veranstaltung waren die Vorstellung der Ergebnisse der Arbeiten von sieben aktiven Arbeitsgruppen sowie von vier bisher durchgeführten Studien. Die vorgestellten Studien befassten sich mit den Themen "Niedertemperaturkollektoren, Einsatz und Marktübersicht", "Produktionsprozesse in der Solarthermie", einer "Anbieterübersicht von vorgefertigten Systemmodulen für solarthermische Großanlagen" und dem "Status der Aus- und Weiterbildung sowie der Forschungsförderung auf dem Gebiet der Solarthermie".

In seinen Vortrag zum Thema "Forschungsförderung Solarthermie - Stand und Perspektiven" betonte Ullrich Bruchmann vom Bundesumweltministerium die herausragende Stellung der Technologieplattform DSTTP als wichtiges Angebot an die Branche zur Definition konkreter Ziele für die Forschung und Förderung. Er erwähnte in diesem Zusammenhang die Intention des Bundesumweltministeriums, die von der DSTTP erarbeitete Forschungsstrategie bei der Konzeption künftiger Förderprogramme zu berücksichtigen.

Weitere interessante Vorträge wurden zu den Themen „Förderung der Solarthermieforschung in Deutschland“ von Dr. Peter Donat, Projektträger Jülich, sowie „Beiträge der chemischen Industrie zur Weiterentwicklung der Solarthermie“ von Dr. Thomas Keller, BASF Future Business GmbH gehalten. Gerhard Stryi-Hipp, BSW-Solar, stellte die "Strategic Research Agenda" der European Solar Thermal Technology Platform ESTTP vor.

Die Vorstellung der Arbeitsergebnisse der DSTTP-Arbeitsgruppen hat gezeigt, dass viele Arbeitsgruppen bei der Erarbeitung einer Forschungsstrategie für Deutschland schon gut voran gekommen sind. Die jeweiligen Teilstrategien sollen bis Mitte November fertig gestellt werden, damit bis Jahresende ein zusammenhängender Visions- und Strategieentwurf erarbeitet werden kann.

Die Strategie wird im Rahmen einer Technologie- und Innovationskonferenz am 10./11. Februar 2009 in Berlin vorgestellt. Dokumente

Die Vorträg sind seit dem 26. September online unter folgenden Link einzusehen.


DSTTP erstellt Übersetzung der ESTTP-SRA

Das DSTTP-Sekretariat hat eine Übersetzung des 124-seitigen Entwurfs der Strategic Research Agenda der European Solar Thermal Technology Platform ESTTP erstellen lassen. Dieses Dokument soll die Diskussion innerhalb der deutschsprachigen Expertenarbeitsgruppen erleichtern. Da es sich um einen Entwurf handelt ist er nur im zugangsgeschützten Bereich des DSTTP-Intranets einzusehen.

Für das Intranet registrierte DSTTP-Mitglieder können diese Übersetzung einsehen.

Registrieren Sie sich unter folgendem Link