DSTTP: Aktuelles

26.06.2018 DSTTP präsent im Forschungsnetztwerke EnergieWendeBauen des BMWi

Die DSTTP wird im Forschungsnetzwerk EnergieWendeBauen des BMWi durch die Arbeitsgruppe 10...

[mehr]
25.05.2018 Berliner Energietage - Präsentationen der DSTTP-Vorträge

Die Vorträge zu den Berliner Energietagen vom 9 Mai sind jetzt veröffentlicht.

Anbei finden Sie...

[mehr]
 

Fördersätze für Solaranlagen für 2011 erhöht

Die Fördersätze für die solare Sanierung von Heizungsanlagen in Bestandsgebäuden - also nicht im Neubau - sind zum 15. März 2011 erhöht wurden. Diese betragen nun im Einzelnen:

Basisförderung: Dieses Jahr wird beim Umstieg auf eine Solaranlage zur Heizungsunterstützung bzw. für solares Heizen und solare Warmwassererzeugung der Kauf der Solarkollektoren mit 120 Euro pro Quadratmeter unterstützt. Ab 1.1.2012 beträgt der Satz nur noch 90 Euro.

Kesseltauschbonus: Wer seinen alten Öl- oder Gaskessel abschafft und auf solares Heizen in Kombination mit einer modernen Brennwerttherme setzt, erhält einen Bonus von 600 Euro (ab 1.1.2012: 500 Euro).

Regenerativer Kombinationsbonus: Ebenfalls 600 Euro werden gezahlt, wenn alte Öl- oder Gaskessel durch solares Heizen in Kombination mit anderen Erneuerbaren Energien ersetzt werden (ab 1.1.12: 500 Euro).

Weitere Informationen bieten die Informationsseite www.solartechnikberater.de sowie das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (www.bafa.de). Die "Richtlinien zur Förderung von Maßnahmen zur Nutzung erneuerbarer Energien im Wärmemarkt" finden Sie hier.

empfehlen  Empfehlen    drucken   Drucken