DSTTP: Aktuelles

26.06.2018 DSTTP präsent im Forschungsnetztwerke EnergieWendeBauen des BMWi

Die DSTTP wird im Forschungsnetzwerk EnergieWendeBauen des BMWi durch die Arbeitsgruppe 10...

[mehr]
25.05.2018 Berliner Energietage - Präsentationen der DSTTP-Vorträge

Die Vorträge zu den Berliner Energietagen vom 9 Mai sind jetzt veröffentlicht.

Anbei finden Sie...

[mehr]
 

BMU stellt Jahresbericht 2010 vor - Forschung fĂĽr erneuerbare Energien

Das Bundesumweltministerium (BMU) stellt in seinem Jahresbericht 2010 die Schwerpunkte zur Forschungsförderung im Bereich der erneuerbaren Energien vor. Themen sind u. a. Windenergie, Photovoltaik, Solarthermie, Solarthermische Kraftwerke, Geothermie, die Optimierung der Energieversorgungssysteme, Meeresenergie, Querschnittsthemen und die Internationale Zusammenarbeit.


Deutschland hat mit der Entscheidung des Atomausstiegs den Weg in das regenerative Zeitalter geebnet. Die technologischen Innovationen aus der Energieforschung tragen entscheidend dazu bei, Deutschland eine sichere Energieversorgung zu bieten. Bereits heute erreichen die erneuerbaren Energien einen Anteil von 16,8% (2010) am Bruttostromverbrauch und tragen mit 9,8% (2010) zur Wärmeversorgung bei.

Mit dem Jahresbericht „Innovation durch Forschung“ schafft das BMU Transparenz für die Forschungsförderung. Im Jahr 2010 wurden insgesamt 580 Vorhaben mit 120,2 Mio. Euro gefördert. Ein Schwerpunkt der Forschung ist unter anderem die Optimierung der Energieversorgungssysteme, die Umgestaltung und der Ausbau der Netze, um den steigenden Anteil der erneuerbaren Energien sicher und effektiv in die Stromversorgung zu integrieren.

Die BroschĂĽre des BMU „Innovation durch Forschung – Jahresbericht 2010 zur Forschungsförderung im Bereich der erneuerbaren Energien“ steht auf www.erneuerbare-energien.de zum Download oder kann als PrintbroschĂĽre angefordert werden.

empfehlen  Empfehlen    drucken   Drucken