DSTTP: Aktuelles

04.04.2017 Erfolgreiche Solarwärmekonzepte bei den Berliner Energietagen 2017

Unter der √úberschrift ‚ÄěSolare W√§rmewende: L√∂sungen f√ľr Geb√§ude, Quartiere und Industrie‚Äú gestaltet...

[mehr]
22.12.2016 DSTTP veröffentlicht neues Wärme-Strategiepapier 2020+

Die Wärmestrategie 2020+ fasst die bereits geleisteten und kurzfristig bis zum

Jahr 2020...

[mehr]
 

BMWi legte bei Berliner Energietagen einen Schwerpunkt auf die Forschungsförderung

BMWi legte bei Berliner Energietagen einen Schwerpunkt auf die Forschungsförderung

Im April 2015 standen 3 Tage lang auf den Berliner Energietagen die Themen  die Energieeffizienz und Klimaschutz im Mittelpunkt f√ľr √ľber 8.000 Teilnehmer aus Politik, Wissenschaft, Verwaltung und Verb√§nden. Als einer der F√∂rderer der Energietage beteiligte sich das Bundesministerium f√ľr Wirtschaft und Energie (BMWi) mit drei Einzelveranstaltungen an dem Programm.

In zwei ausgebuchten Veranstaltungen wurden Ergebnisse aus Forschungsprojekten im Bereich Solarthermie von vorgestellt und bis in den sp√§ten Abend hinein diskutiert. Schwerpunkt lag auf der Fragestellung, wie die guten Ergebnisse aus der Forschung in der Praxis ankommen und den seit 2008 stagnierenden Markt st√§rken k√∂nnen. 6 Unternehmen stellten Ihre Entwicklungen in der gesamten Bandbreite der Solarthermieforschung  vor,  Kunden k√∂nnen k√ľnftig davon profitieren. Ausf√ľhrlich wurde das novellierte Marktanreizprogramm vorgestellt.  

Alle Teilnehmer der Podiumsdiskussion waren sich einig, dass die Solarthermie ein gro√ües Potenzial f√ľr eine erfolgreiche  W√§rmewende  bietet, sie mu√ü jedoch ihre weiteren Kostensenkungsziele erreichen. Dabei wird die Forschung und weitere Forschungsf√∂rderung  eine wichtige Rolle spielen. Die Sprecher der Deutschen Solar Technologie Plattform stellten die wichtigen Forschungsfelder heraus. Kostensenkung, Vereinfachung und Standardisierung der Installation  sowie konsequente Erschlie√üung der neuen Anwendungsfelder f√ľr go√üe Solaranlagen sind priorit√§r aus Branchensicht.

Die Solarthermiefporschung profitiert von der B√ľndelung der anwendungsnahen Energieforschung im BMWi. Mit dem neu gegr√ľndeten Forschungsnetzwerk Energie in Geb√§uden und Quartieren   erhalten die bisherigen F√∂rderinitiativen  Energieoptimiertes Bauen (EnOB), Energieeffiziente Stadt (EnEff:Stadt), Energieeffiziente W√§rmeversorgung (EnEff:W√§rme) und auch Teile der F√∂rderinitiative Energiespeicher sowie die Forschungsf√∂rderung im Bereich der Niedertemperatur-Solarthermie ein gemeinsames Dach. Durch bessere Abstimmung und Synergienutzung kann die Forschungsf√∂rderung k√ľnftig noch effizienter ausgestaltet werden.

Kerstin Kr√ľger, Projekttr√§ger J√ľlich


Vorträge unter: www.berliner-energietage.de

empfehlen  Empfehlen    drucken   Drucken