DSTTP: Aktuelles

04.04.2017 Erfolgreiche Solarwärmekonzepte bei den Berliner Energietagen 2017

Unter der √úberschrift ‚ÄěSolare W√§rmewende: L√∂sungen f√ľr Geb√§ude, Quartiere und Industrie‚Äú gestaltet...

[mehr]
22.12.2016 DSTTP veröffentlicht neues Wärme-Strategiepapier 2020+

Die Wärmestrategie 2020+ fasst die bereits geleisteten und kurzfristig bis zum

Jahr 2020...

[mehr]
Home :: DSTTP
 

Deutsche Solarthermie-Technologieplattform (DSTTP)

DSTTP-Gr√ľndung

Solarthermie wird mittelfristig einen wesentlichen Teil zur W√§rmeversorgung beitragen ‚Äď als g√ľnstige, sichere und nachhaltige W√§rmquelle. Die EU hat sich zum Ziel gesetzt, 20% des Energiebedarfs mit Erneuerbaren Energien (EE) bis 2020 zu decken (EU-Rat vom 9.03.2007), Deutschland will die EE bis 2020 auf 16% steigern (Regierungserkl√§rung Minister Gabriel vom 26.04.2007), beides ist ohne gro√üe Anteile Solarthermie nicht erreichbar.

Um diese ehrgeizigen Ziele zu erreichen, muss die Solarthermietechnik weiterentwickelt werden. Die solaren Deckungsanteile der Anlagen m√ľssen steigen, sie m√ľssen kosteng√ľnstiger werden und neue Anwendungen wie solare K√ľhlung und Prozessw√§rme m√ľssen in der Breite verf√ľgbar sein.

Die Schaffung einer deutschen Expertenplattform soll maßgeblich dazu beitragen, die Potentiale der Technologie aus einer nationalen Perspektive herauszuarbeiten und in die europäische Diskussion einzubringen.

Zu diesem Zweck wurde am 30./31. August 2007 die Deutsche Solarthermie-Technologieplattform DSTTP gegr√ľndet.

empfehlen  Empfehlen    drucken   Drucken